Mehr erleben...
...mit dem größten Tauschring Südbadens!
Aktiv sein im Tauschring

1. Die Aktiven-Liste: Hier bist Du gefragt!
In unserem Tauschring gibt es sehr viele Aufgaben, die abwechslungsreich sind und eine Menge Spaß machen. Dazu lernt man Leute kennen und weiß besser bescheid, was hinter den Kulissen des Tauschrings läuft. Obendrein ist es eine Lebenserfahrung, die in vielen anderen Bereichen von Nutzen sein kann.
Häufig fragen sich aber neue und auch alte Mitglieder, wo sie sich einbringen können. Dazu sollen hier die – teilweise neu geschaffenen – Möglichkeiten noch einmal aufgeführt werden.

Ganz neu ist die „Tauschring-Aktiven-Liste“. Das ist eine Mailingliste, in die sich alle am Tauschgeschehen besonders interessierten Mitglieder eintragen können. Im Gegensatz zum Mailing kann bei einer Mailingliste gleichberechtigt diskutiert werden. Die Mails an die AdresseKreis

 

Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

 

gehen an alle Eingetragenen – drückt man in einer solchen Mail auf Antworten (der Name der Gruppe steht immer im Betreff) geht der Text auch an alle. Es ist also ideal, um etwas zu diskutieren oder sich abzustimmen. Dabei unterliegt die Liste natürlich keinen Beschränkungen. In ihr tummeln sich alle, die gerade im Vorstand oder Büro aktiv sind, aber auch frühere Helfer und Vorstände oder auch einfach interessierte und engagierte Mitglieder sind hier am richtigen Platz. Dabei geht es weniger um konkrete Tauschgeschäfte (das ergibt sich allenfalls am Rande), sondern um den Tauschring und seine Organisation als Ganzes.

 

Man kann sich die Liste also am besten als eine Art permanente Mitgliederversammlung vorstellen. Wenn vom Vorstand etwas geplant oder eine Idee verfolgt wird, dann kann hier erstmal das Für und Wider mit einem Kreis von Mitgliedern abgewogen werden. Wenn ein Mitglied einen Mangel beobachtet hat, etwas Organisatorisches nachfragen will oder einen guten Vorschlag zu machen hat, kann dies in dieser Runde gleich besprochen werden. Das gilt auch für viele andere Inhalte, für die das Sprachrohr von Mitgliederzeitung oder Mailing „zu laut“ ist oder einfach die fehlende Möglichkeit zum schnellen Dialog ein Hindernis darstellt.

Wir wollen das Ganze einfach ausprobieren und freuen uns auf möglichst viele aktive und interessierte Menschen, die sich eintragen. Wahrscheinlich wird es manchmal bewegte Zeiten geben, in denen viele Mails geschrieben werden und dann wird es auch mal wieder sehr still sein. Auf jeden Fall sehen wir in dieser Mailingliste einen weiteren wichtigen Baustein, um das positive Potential und das Engagement im Tauschring angemessen zu kanalisieren. Gerade über das Mitlesen und Mitschreiben in der Liste ergibt sich vielleicht ein Kontakt oder eine Idee, um auch an anderer Stelle aktiver zu werden!

Also: Der Weg zum Ziel ist einfach. Sende bei Interesse (oder um einfach erstmal reinzuschauen) eine Mail an die folgende Adresse:

 

Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

2. Arbeitsgruppen: Gemeinsam mehr erreichen!

Die Arbeitsgruppen sind nicht nur nette Treffpunkte, um mit anderen Mitgliedern gemeinsame Projekte zu verfolgen, sondern sie sind neben dem Vorstand auch wichtige Orte, um die wesentlichen Aufgabenbereiche des Vereins voran zu bringen und dabei die Mitglieder bestmöglich zu integrieren.


Bislang gibt es mit „Veranstaltungen“ und „Technik“ zwei Arbeitsgruppen – eine dritte zum Thema „Medien“ wird eventuell noch aufgebaut. Die Themen des Teams „Veranstaltungen“ liegen auf der Hand. Hier werden die jährlich immer besser werdenden Sommerfeste und Adventsmärkte mit viel Ideen und persönlichem Einsatz geplant und organisiert. Beim letzten Treffen waren bereits sieben engagierte Mitglieder dabei, aber es werden noch immer Menschen gesucht, die gerne feiern und organisieren! Wendet Euch dazu einfach an Tom Schulz oder lest die entsprechenden Artikel in der Zeitung bzw. Aufrufe im Mailing. Gerade eines unserer Feste mitzuplanen, ist eine gute Möglichkeit, um im Tauschring „anzukommen“, die Abläufe und viele nette Leute kennen zu lernen.

Etwas weniger öffentlich, aber nicht minder kurzweilig und lustig geht es in der Arbeitsgruppe „Technik“ zu. Diese firmiert teilweise auch als „Internet-AG“, was eine bessere Vorstellung von Ihrem Aufgabengebiet gibt. Kurz gesagt sollen in diesem Team Fragen oder auch Probleme rings um unsere Internet-basierten Angebote „Cyclos“ und die Webseite geklärt werden. Manchmal kommen auch Schwierigkeiten mit anderen Programmen dazu. Wer sich also für Computer interessiert, gerne durch das Netz surft und mit Begeisterung nach Problemlösungen forscht, wenn es mal irgendwo hängt – der oder die ist in der Arbeitsgruppe „Technik“ am richtigen Platz! Von den schönen Erfolgserlebnissen, die den Lohn des Einsatzes ausmachen, gar nicht zu sprechen.

Die Treffen finden sporadisch statt, können dann aber auch länger gehen, da es sich um richtige Arbeitstreffen handelt. Wenn Du dich dafür interessierst, solltest Du dich im Büro, bei Romin als aktuellem Koordinator oder unter der folgenden Mailadresse der Gruppe melden:

 

 

Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

 

Beispielhaft wird es in nächste Zeit noch um etwas „Feintuning“ bei der Webseite gehen, aber auch bei Cyclos gibt es noch einige Aspekte, die runder und besser eingerichtet werden können (z. B. das Rückmeldesystem, aber auch die Eingabe oder Anzeige des Namens von Mitgliedern).
Zu guter Letzt gibt es noch eine Gruppe, die es noch gar nicht gibt, aber über deren Gründung nachgedacht wird. Es handelt sich um die Arbeitsgruppe „Medien“. Hier soll es vor allem um die Mitgliederzeitung gehen. Welche Themen könnten demnächst interessant sein? Aber auch: Welche inhaltliche und optische Neuausrichtung der Markzeitung wäre denkbar? Daneben sollen auch die anderen Medien des Vereins thematisiert werden. Das können Werbemedien sein, aber auch Online-Aktivitäten wie die Webseite oder die Facebook-Fanseite des Tauschrings. Vom Zuschnitt her sicher ein sehr interessantes Themengebiet. Melde Dich im Büro oder bei Kati, wenn Du in diesem Bereich mitwirken willst!